Bankkonto -Eröffnung in den VAE

Der Banksektor der Vereinigten Arabischen Emirate gehört zu den drei Größten in der arabischen Welt und hat den tadellosen Ruf. Die Zuverlässigkeit der Banken wird damit bestätigt, dass sich sogar unter Krisebedingungen die Anzahl der neu eröffneten Konten nicht vermindert hat. Dank der Politik der Zentralbank der VAE, die hohe Anforderungen an die Höhe des Stammkapitals der Banken stellt, sind die Banken von Dubai und der VAE (lokale und internationale) die zuverlässigsten in der Welt.

Im Vergleich zu meisten Europäischen Banken unterscheiden sich die Banken von Dubai und anderer Emirate der VAE mit günstigeren Tarifen für die Bedienung der Konten, vereinfachtem System der Berichtserstattung, hoher Qualität der Dienstleistungen auf dem Niveau vom Private Banking bei Tarifen des gewöhnlichen Retail Banking, bedeutend größerer Loyalität zu ihren Kunden und merkbar niedrigeren Anforderungen an die Dokumente für Bankgeschäfte der Kunden.

Die Kontoeröffnung in den Banken von Dubai und anderen Emiraten der VAE ist sowohl für natürliche, als auch juristische Personen möglich. Dabei gibt es einige Beschränkungen bei der Kontoeröffnung in den VAE für Devisenausländer. Die Kontoeröffnung in den Banken der VAE für natürliche Personen, die kein Aufenthaltsvisum in den VAE haben, ist in den meisten Banken unmöglich oder sehr kompliziert – in Abhängigkeit davon, von welchem Land der Antragsteller der Staatsbürger ist.

Die Consultants unserer Gesellschaft helfen Ihnen das Konto bei den jeweiligen entsprechenden Banken für juristische wie auch natürliche Personen, zu eröffnen.

Aufgrund langfristiger Beziehungen zu den Banken in Dubai und anderen Emiraten der VAE ermöglichen wir für jeden Kunden, die Bank zu wählen, die den Bedürfnissen dieser entsprechen.


Diese Seite weiterempfehlen: